Ausstellungen / Exhibitions / Výstavy

Wasser verbindet (mit Rosemarie Lewandrowski)

im Kunstraum Erlensee (09.06.-21.07.2018)

Wasser ist die Urmutter des Lebens, sie verbindet die Natur mit allen Lebewesen. Sie verbindet auch die Bilder zweier Künstlerinnen in einer gemeinsamen Ausstellung. In ihren fotografischen und malerischen Werken kann man das Wasser in verschiedenen Transformationen und mit farbigen Licht-und Schattenreflexen sehen und fühlen - in mäßig geschwungenen Wellen des Sees, in hohen Meereswellen, in sanften Regentropfen oder im Tau, die auf den Blättern perlt. Beide Künstlerinnen haben das Wasser auf ihre Art und Weise und mit verschiedenen Techniken dargestellt. Beide haben es aber sowohl in zarten als auch in dramatischen Ausdrucksformen abgebildet. Ihre Bilder erinnern uns daran, dass Wasser gleichzeitig ein Geschenk und eine Schönheit ist, die das Leben auf der Erde vereinigt.

Kunst im Rathaus 4.0

Allerlei - Forum Kultur Erlensee (23.04.-Juni 2017)

Bereits zum vierten Mal lädt der Kulturverein Allerlei, stets  wohlwollend von  der Stadt  Erlensee unterstützt, am  Sonntag, 23. April 2017 um 11.00 Uhr zur Ausstellungs-eröffnung in das Rathausfoyer ein.

Auch diesmal werden bemerkenswerte Kunstwerke die Etagen des Verwaltungsgebäudes schmücken. Die Ausstellung ist erneut einem Motto gewidmet: Zum Thema "WASSER - Element der Veränderung" zeigen einheimische Künstlerinnen und Künstler mit aktuellen Werken ihre ganz persönliche Sicht auf das Element. Ob Fotografien oder Gemälde, Skulpturen oder Installationen, ob ungewöhnliche Ansichten oder überraschende Blicke, die präsentierten Werke können sich sehen lassen.

Rosemarie Lewandrowski, Renate Lorenz, Rina Nentwig, Sabine Pabst, Martina Richtsteig-Heitzenröder, Corina Redlin, Christine Reichelt, Barbara Ritter, Herbert Rüger, Mirka Seidel, Manfred Semmler und Stephan Starischka zeigen ihre Kunst.

Tröpfchen der Stille

im Kunstraum Erlensee (05.11.-09.12.2016)

Die Ausstellung "Tröpfchen der Stille" präsentierte kreative Interessen der Autorin an dem Naturphänomen Wasser. Sie nahm das Wasser als eines der Grundelementen wahr, als Grundlage des Lebens, und versuchte eine existenzielle und emotionale Bindung des Menschen an Wasser zum Ausdruck zu bringen. In ihren Gemälden und Fotografien wurde das Wasser in verschiedenen Formen manifestiert - in seiner materiellen Beschaffenheit, aber auch in seiner Flüchtigkeit, in Ganzheit oder im Detail und in innerer Reaktion eines Menschen aufs Wasser. Wasser ist ständig in Bewegung und doch kann es Entspannung, Ruhe und Eintauchen in eigene stille innere Welt bringen.




.

Kunst im Rathaus 3.0

Allerlei - Forum Kultur Erlensee (26.02.-23.04.2015)

Wenn "Allerlei - Kunst im Rathaus" ausstellt, weht stets ein besonderer Geist durch die Flure des sonst eher nüchternen Erlenseer Rathauses, so beschrieb es Bürgermeister Stefan Erb im vergangenen Jahr. Auch diesmal schmuckten vom 26. Februar bis 23. April 2015 bemerkenswerte Kunstwerke die Etagen des Verwaltungsgebäudes.

Reinhard Heiderich, Rosemarie Lewandrowski, Rina Nentwig, Sabine Pabst, Wolfgang Racek, Barbara Ritter, Mirka Seidel, Stephan Starischka und die "Turmgemeinde Erlensee 1990" präsentierten ihre Kunst. Die Gäste Anne Berger (Großauheim) und Marianne Walter (Bruchköbel) zeigten ebenfalls ihr Können.

Moderne Kunst trifft Kirche 

Kunstausstellung in der Ev. Kirche Langendiebach (27.04.-18.05.2014)

In der Zeit vom 27.04.2014 bis zum 18. Mai 2014 wurden in der Ev. Kirche Langendiebach Kunstwerke zum Thema "Fundamente" ausgestellt. Diese Kunstwerke wurden von den sechs Künstlern Carmen Falkenbach, Rosemarie Lewandrowski, Rina Nentwig, Barbara Ritter, Mirka Seidel und Stephan Starischka eigens zum 150jährigen Bestehen des Langendiebacher Kirchengebäudes hergestellt. Die Ausstellung wird unterstützt von "Allerlei - Forum Kultur Erlensee"

Kunst im Rathaus 2.0 

Allerlei - Forum Kultur Erlensee (10.04.-17.07.2014)

Die Kulturinitiative, erneut von der Stadt Erlensee unterstützt, präsertierte vom 10. April bis 17. Juli 2014  ihre Fotografien, Gemälde und Skulpturen.

11 Erlenseer Künstlerinnen und Künstler präsentieren ihre Kunst: Carmen Falkenbach, Reinhard Heiderich, Sabine Kolb, Monika Kühn-Bousonville, Rosemarie Lewandrowski, Rina Nentwig, Sabine Pabst, Barbara Ritter, Mirka Seidel, Stephan Starischka und Rainer Wiegand.

Dazu begrüßte "Allerlei" auch Gäste: Lutz Dorn (Steinheim), Isolde Nagel (Rodenbach) und Angela Sharp (Biggleswade).
Erfreut über die Vielfalt und Qualität der ausgestellten Werke lobte Bürgermeister Erb die tatkräftigen Initiativen des Erlenseer Kulturforums "Allerlei" und sicherte weiterhin wohlwollende Unterstützung zu. Man sei sehr gespannt auf kommende Veranstaltungen und Ideen.




Restaurant "Fürstenbahnhof" Hanau

Dauerausstellung 2014 - Dez. 2018




Farebné predstavy

Staatsoper / State oper / Štátna opera Banská Bystrica, 05/2005